Wann:
10. September 2015 um 14:00 – 18:30
2015-09-10T14:00:00+02:00
2015-09-10T18:30:00+02:00
Wo:
PH Zürich
Europaallee
Lagerstrasse 2, 8004 Zürich
Schweiz
Preis:
Kostenlos
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Liebe Onkologiefachpflege,Dank moderner zielgerichteter Therapieverfahren hat sich die Prognose und das Überleben bei vielen Tumorerkrankungen in den letzten Jahren deutlich verbessert. Für viele Patienten bedeutet der Gewinn eines längeren Lebens mit der Erkrankung oft auch eine über viele Jahre andauernde tägliche Auseinandersetzung mit den Symptomen der Erkrankung oder den Nebenwirkungen oder Spätfolgen der eingesetzten Therapien.Mit dem Fortschritt in der Onkologie wächst somit auch der Bedarf an einer auf die Bedürfnisse des Patienten abgestimmten sehr guten supportiven Therapie. Das ESIO Update 2015 gibt Ihnen einen Überblick über die aktuellen Standards in der Supportiv-Therapie und erläutert die Optionen der Integrativen Medizin. Schweizer und internationale Referenten präsentieren Ihnen in praxisrelevanten Kurzvorträgen anhand der wichtigsten Leitsymptome neben der „state of the art Behandlung“ auch Ihre Erfahrungen mit komplementären Therapieverfahren.Im Namen der Europäischen Gesellschaft für Integrative Onkologie und des Zentrums für Integrative Onkologie freuen wir uns sehr auf Ihren Besuch, die sicher sehr spannenden Vorträge und einen intensiven kollegialen Austausch.Für den Vorstand der ESIO e.V.
Boris Müller-Hübenthal, Marc Schlaeppi und Marcus Schuermann
Programmflyer
Abstractbook
zu den Vorträgen
zu den Impressionen
Uhrzeit
14:00 Eintreffen mit kleinem Imbiss
14:40-14:50 Begrüssung
Dr. Boris Müller-Hübenthal, Zürich
14:50-15:10 Eröffnungsvortrag:
Integrative Medizin in der Onkologie
Dr. Marc Schläppi, St. Gallen
15:10-15:30 Cancer related Fatigue
Dr. Mathias Rostock, Zürich/Hamburg
15:30-15:50 Angst und Depression
Dr. Günther Spahn, Mainz
15:50-16:10 Polyneuropathie
Dr. Stefan Haegele-Link, St. Gallen
16:10-16:40 Pause
16:40-17:00 Übelkeit, Erbrechen, Kachexie, Mukositis
PD Dr. Roman Huber, Freiburg
17:00-17:20 Begleitbehandlung Antihormonelle Therapie
Dr. Teelke Beck, Zürich
17:20-17:40 Husten, Dyspnoe und Singultus
Dr. Stefan Obrist, Zürich
17:40-18:00 Alopezie und Hauttoxizität
Prof. Dr. Andreas Trojan, Zürich
18:00 Konklusion und Abschluss
Apéro riche

Referenten

Dr. Boris Müller-Hübenthal
Dr. Boris Müller-HübenthalLeitender Arzt
Zentrum für Integrative Onkologie
Paracelsus Spital Richterswil
Dr. Marc Schläppi
Dr. Marc SchläppiZentrumsleiter
Zentrum für Integrative Medizin
Kantonsspital St. Gallen
Dr. Matthias Rostock
Dr. Matthias RostockLeiter Poliklinik
Institut für komplementäre und integrative Medizin
Universitätsspital Zürich
Dr. Günther Spahn
Dr. Günther SpahnFacharzt für Hämatologie und Onkologie
Niedergelassener Arzt
Praxis für Integrative Onkologie, Mainz
Dr. Stefan Haegele-Link
Dr. Stefan Haegele-LinkStv. Chefarzt
Klinik für Neurologie
Kantonsspital St. Gallen
PD Dr. Roman Huber
PD Dr. Roman HuberÄrztlicher Leiter
Uni-Zentrum Naturheilkunde
Universitätsklinikum Freiburg
Dr. Teelke Beck
Dr. Teelke BeckLeitende Ärztin
Gynäkologie und Geburtshilfe
Brustzentrum Zürich
Dr. Stefan Obrist
Dr. Stefan ObristÄrztlicher Leiter
Kompetenzzentrum Palliative Care
UniversitätsSpital Zürich
Prof. Dr. Andreas Trojan
Prof. Dr. Andreas TrojanLeitender Arzt
Onkologie
Brustzentrum Zürich

Präsentationen

Eröffnungsvortrag: Integrative Medizin in der Onkologie

Dr. Marc Schläppi, St. Gallen

Download (PDF, 1.67MB)

Cancer related Fatigue

Dr. Mathias Rostock, Zürich/Hamburg

Download (PDF, 753KB)

Angst und Depression

Dr. Günther Spahn, Mainz

Download (PDF, 3.74MB)

Polyneuropathie

Dr. Stefan Haegele-Link, St. Gallen

Download (PDF, 3.2MB)

Übelkeit, Erbrechen, Kachexie, Mukositis

PD Dr. Roman Huber, Freiburg

Download (PDF, 554KB)

Begleitbehandlung Antihormonelle Therapie

Dr. Teelke Beck, Zürich

Download (PDF, 643KB)

Husten, Dyspnoe und Singultus

Dr. Stefan Obrist, Zürich

Download (PDF, 1.69MB)

Alopezie und Hauttoxizität

Prof. Dr. Andreas Trojan, Zürich

Download (PDF, 3.28MB)


Impressionen Supportiv Update 2015

Fortbildungs-Credits

3 Credits Kat. B SGMO
4 Credits SRO
3 Credits SGIM

Kontakt

Mail: update@esio.ch
Telefon: +41 44 787 27 50 (Sekretariat Dr. Müller-Hübenthal)
Fax: +41 44 787 29 40
Post: ESIO e.V., Dorfstrasse 19
CH-8805 Richterswil

Sponsoren

Mit freundlicher Unterstützung der Günter und Regine Kelm Stiftung zur Förderung der integrativen Krebstherapie