Förderprojekte

Wir unterstützen Forschungsprojekte, die dazu dienen, Therapieverfahren zu analysieren, bei denen komplementäre Ansätze mit leitliniengerechten onkologischen Therapien gemeinsam eingesetzt werden.

zu unseren Projekten

Veranstaltungen

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere und andere interessante Veranstaltungen im Umfeld der integrativen Onkologie. Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben möchten, empfehlen wir auch unseren Newsletter.

zu den Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Aug
30
Do
17th European Congress of Internal Medicine
Aug 30 – Sep 1 ganztägig
17th European Congress of Internal Medicine @ RheinMain CongressCenter | Wiesbaden | Hessen | Deutschland

Dear Colleague,

On behalf of the European Federation of Internal Medicine, it is our privilege and pleasure to invite you to the 17th European Congress of Internal Medicine taking place in Wiesbaden, Germany. The congress will be held in the RheinMain CongressCenter from 30 August to 1 September 2018.

The European Congress of Internal Medicine – ECIM – is a major event where physicians, scientists and other experts in the field of Internal Medicine exchange the latest information on advances in science and clinical practice.

ECIM is a platform for the interdisciplinary interaction of European internists, including those practising related specialities, as well as for young internists to share their experiences and networking.

As well as the presentation of the results of clinical and basic research, the ECIM 2018 will focus on innovative and comprehensive overview of the treatment of complex, multimorbid patients. Therefore, the theme of ECIM 2018 is “The art of managing clinical complexity: An integrated, patient-centred approach”.

Particular areas of interest include the prevention, diagnosis and treatment of the principal features of metabolic syndrome and the associated spectrum of cardiovascular disease and other comorbid conditions. Gender- and age-related aspects, the emergence of digital medicine, and the impact of health economics will be highlighted.

We look forward to welcoming you to Wiesbaden, one of the oldest spa towns in Europe. Wiesbaden is also the ‘Wiege (Cradle)’ of German Internal Medicine congresses; the German Society of Internal Medicine was founded at the first congress in Wiesbaden in 1882. Wiesbaden is a superb meeting place, located centrally in the Rhine-Main region, with world famous wine-producing areas nearby and a deserved reputation as an attractive tourism destination.

Welcome to ECIM in Wiesbaden 2018.

Download (PDF, 1.88MB)

Sep
13
Do
ESIO Update 2018: Immuntherapie in der integrativen Onkologie
Evidence and clinical practice
Sep 13 um 13:30 – 18:30

Weitere Infos folgen in Kürze an dieser Stelle …

Anmeldung

Anrede
Titel

Vorname
Name
Strasse + Nummer
PLZ + Ort
E-Mail
Spital/Praxis

Teilnahme am get together und Apéro riche

Nov
7
Do
7. Mistelsymposium
Nov 7 – Nov 9 ganztägig

Mit dem angekündigten Symposium wird die Reihe von Mistelsymposien fortgeführt, die etwa alle 4 Jahre stattfinden. Die Symposien sollen für Wissenschaftler und Ärzte ein Diskussionsforum – auch unterschiedlicher Standpunkte – schaffen. Nur so kann die Anwendung von Mistelpräparaten weiterentwickelt werden, lassen sich ihre Möglichkeiten und ihre Grenzen erkennen. Deshalb ist dieser interdisziplinäre Dialog über die Grenzen der Therapierichtungen hinweg so wichtig. Hierzu möchten die
Veranstalter einladen.

Schwerpunktthema im klinischen Teil ist der Stand des Wissens zur Therapie einer Tumorentität. Dabei werden sowohl die konventionelle Onkologie als auch der Beitrag der Mistel bei der Behandlung dieser Erkrankung dargestellt.
Aufgerufen sind ferner aktuelle wissenschaftliche Beiträge – Kurzvorträge und Poster-präsentationen – aus Grundlagenforschung und klinischer Anwendung der Mistel in der Tumortherapie. Beispielhaft seien nachfolgend einige Themenkomplexe
genannt:

  • Botanik, Biologie der Mistel
  • Pharmazie und Phytochemie: Sachgerechte Standardisierung, Sicherung der pharmazeutischen Qualität von Mistelpräparaten, deren Analytik und Galenik
  • Immunologie, Präklinik, Zytotoxizität, Wirkungsprofil von Einzelsubstanzen
  • Therapeutische Anwendung: Art der Dosierung und therapeutische Breite, Einfluss der Applikationsart auf das Wirkungsspektrum
  • Anwendung bei epithelialen Tumoren u. hämatologischen malignen Erkrankungen, bei benignen Tumoren, zur Vorbeugung gegen Rückfälle nach Geschwulstoperationen, bei definierten Präcancerosen, Beeinflussung der Metastasierung durch die Misteltherapie
  • Misteltherapie bei Kindern
  • Anwendung und ihre Kontrolle in der Schwangerschaft
  • Anwendung und ihre Kontrolle bei Hirntumoren und intracraniellen Metastasen
  • Immunparameter vor und während der Misteltherapie; Immunstatus; welche Verlaufsparameter sind zur Kontrolle einer Misteltherapie geeignet?
  • Kann man aus den während der Misteltherapie beobachteten biologischen Reaktionen Rückschlüsse auf die Tumorabwehr ziehen?
  • Klinische Forschung und Wirksamkeitsnachweis: Welche klinischen Studien werden in Zukunft bei der Mistel gebraucht? Welche objektiven Kriterien für den Wirksamkeitsnachweis gibt es?
  • Bedeutung der Versorgungsforschung auf Fragen wie Outcome, Verträglichkeit und Unbedenklichkeit
  • Arzneimittelsicherheit: Analyse von Nebenwirkungen im Hinblick auf Wirkung und Wirksamkeit, Art und Häufigkeit unerwünschter Arzneimittelwirkungen
  • Regulatorische Themen
  • Pharmako-ökonomische Themen

Download (PDF, 154KB)

 

Was verstehen wir unter Integrativer Onkologie?

Integrative Onkologie ist eine Medizin, die von einer achtsamen, respektvollen, die Autonomie und die Ressourcen des Patienten fördernden Haltung geprägt ist und verbindet sinnvoll die spezifische Krebstherapie mit supportiv und komplementärmedizinisch ausgerichteten Therapieverfahren. Die Umsetzung der Integrativen Onkologie erfolgt wissenschaftlich fundiert, in transparenter Art und Weise und auf die Bedürfnisse des Patienten abgestimmt.

Downloads

Vereinssatzung Mitgliedsantrag Fördermitgliedsantrag