Wann:
9. April 2016 um 10:30 – 17:00
2016-04-09T10:30:00+02:00
2016-04-09T17:00:00+02:00
Wo:
Würzburg
Deutschland

Die Hufeland-Akademie und die Hufeland-Klinik laden in Kooperation mit der Europäischen Gesellschaft für Integrative Onkologie sehr herzlich zur ärztlichen Fortbildung am 9. April 2016 nach Würzburg ein.

Die wissenschaftliche Evidenz für die Wirksamkeit verschiedener naturheilkundlicher Ansätze in der Supportivmedizin ist inzwischen sehr gut belegt und die namhaften Referentinnen und Referenten werden neben der aktuellen Studienlage auch die praktische Durchführung der Therapien besprechen. Dazu gehören u.a. Phytotherapeutika und die Misteltherapie ebenso wie nicht-medikamentöse Verfahren wie die Hyperthermie und die achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung (MBSR). 50-80 % der onkologischen Patientinnen und Patienten nutzen komplementäre Verfahren in Deutschland – nutzen Sie die Chance, sich durch die Referate internationaler ärztlicher Experten in Würzburg auf den neuesten Stand zu bringen! Weiter bietet sich am Samstagabend die Möglichkeit Würzburg kulturell und kulinarisch zu erkunden. Wir heißen Sie herzlich willkommen auf dem 1. Update für Integrative Onkologie 2016 in Würzburg!

Angelika Wöppel
GF Hufeland Klinik Bad Mergentheim

Dr. med. Günther Spahn
Facharzt für Hämatologie und Onkologie, Palliativmedizin, Naturheilverfahren Vorsitzender der Hufeland Akademie Stellv. Vorsitzender der Europäischen Gesellschaft für Integrative Onkologie


Vorträge

Download (PDF, 1.62MB)

Download (PDF, 744KB)

Download (PDF, 2.22MB)

Download (PDF, 1.54MB)

Anmeldung:

Hufeland Akademie Bad Mergentheim e.V.
Löffelstelzer Straße 1-3
97980 Bad Mergentheim

Telefon +49 (0)7931 – 536-0
E-Mail: Akademie@hufeland.com
Internet: www.hufeland.com/akademie

Ihre Ansprechpartnerin: Renate Skorkovsky